Geschlechtergerechte Gesundheitsförderung und Prävention

@article{Kolip2008GeschlechtergerechteGU,
  title={Geschlechtergerechte Gesundheitsf{\"o}rderung und Pr{\"a}vention},
  author={Prof. Dr. Petra Kolip},
  journal={Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz},
  year={2008},
  volume={51},
  pages={28-35}
}
In der Planung von Gesundheitsförderungs- und Präventionsaktivitäten müssen Geschlechtsunterschiede im gesundheitsrelevanten Verhalten berücksichtigt werden. Männer konsumieren häufiger Alkohol in riskantem Ausmaß. Der Tabakkonsum sinkt in der männlichen Bevölkerung, während er in der weiblichen Bevölkerung steigt. Frauen ernähren sich gesünder. Männer verhalten sich in der Freizeit und im Straßenverkehr riskanter; aus diesem Grund sind die Mortalitätsraten in der männlichen Bevölkerung… CONTINUE READING

Similar Papers

Loading similar papers…