Georgianerschicksale in der Modernismuskrise am Beginn des 20. Jahrhunderts

@inproceedings{Weitlauff2015GeorgianerschicksaleID,
  title={Georgianerschicksale in der Modernismuskrise am Beginn des 20. Jahrhunderts},
  author={M. Weitlauff},
  year={2015}
}
Der Beitrag möchte an die Schicksale von vier mit dem Herzoglichen Georgianum und der Münchner Katholisch-Theologischen Fakultät verbundenen Augsburger Priester und Theologen im Zeichen der antimodernistischen Erlasse Pius’ X. vor hun­ dert Jahren erinnern: an den Münchner Dogmenhistoriker Joseph Schnitzer, der sus­ pendiert und exkommuniziert wurde, an den Dillinger Subregens und Dogmatiker Leonhard Fendt, der zur evangelischen Kirche übertrat und als Theologieprofessor in Berlin wirkte, an…