Genotypische und phänotypische Geschlechtsbestimmung bei Zahnkarpfen V.

  • Curt Kosswig
  • Published 2004 in
    Wilhelm Roux' Archiv für Entwicklungsmechanik der…

Abstract

1. Platypoecilus variatus Meek ist genotypisch geschlechtsbestimmt. 2. Das männliche Geschlecht ist beiPlatypoecilus variatus das heterogametische. 3. Im Y-Chromosom liegt beiPlatypoecilus variatus der Männlichkeitsrealisator. 4. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind die weibchenbestimmenden Gene desPlatypoecilus variatus in den Autosomen zu lokalisieren, die… (More)
DOI: 10.1007/BF00593027

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.