GEGENWÄRTIGE LAGE UND ZUKUNFTSAUFGABEN DEUTSCHER GESCHICHTSWISSENSCHAFT

@article{Ritter1950GEGENWRTIGELU,
  title={GEGENW{\"A}RTIGE LAGE UND ZUKUNFTSAUFGABEN DEUTSCHER GESCHICHTSWISSENSCHAFT},
  author={Gerhard Ritter},
  journal={Historische Zeitschrift},
  year={1950},
  volume={170},
  pages={1 - 22}
}
  • G. Ritter
  • Published 1950
  • Sociology
  • Historische Zeitschrift
D l E deutsche Historikerschaft wagt es, mit ihrer 20. Tagung zum erstenmal nach dem Zweiten Weltkrieg und nach einer Kulturkatastrophe ohnegleichen vor eine breite Öffentlichkeit zu treten. Ein solches Wagnis wäre nicht zu rechtfertigen, wenn es nicht anhöbe mit dem Versuch einer Selbstbesinnung auf die Traditionen, auf die Gegenwartslage und auf die Zukunftsaufgaben deutscher Geschichtswissenschaft. Die Zeit, in der die deutsche Historie wie selbstverständlich eine führende Rolle im… 
11 Citations

Historische Wissenschaft und europäisches Gedächtnis

Wie alle Geisteswissenschaften will auch die Geschichtswissenschaft vornehmlich der Wissenschaft dienen. Sie will kontrolliertes, nachprufbares, falsifizierbares Wissen erzeugen, insbesondere durch

Globale Moral und historischer Sinn Zum Gegenwartshorizont einer „kritischen“ Geschichte

Geschichte boomt. Populare Geschichtsbucher wie Jorg Friedrichs Der Brand, die Fernsehdokumentationen von Guido Knopp und Historienfilme wie Der Untergang sind so erfolgreich wie zahlreich. Immer

Die Geisteswissenschaften und ihr Bildungsdiskurs. Zur Kartierung eines vernachlässigten Gebiets der Wissenschaftssoziologie

This contribution reconstructs the discursive construction of the humanistic notion of "Bildung" and the transformation of the field of the German humanities since the beginning of the 19th century.

Marginal Difference: Germany

In a manner and on a scale unknown in France, politicians in Germany interfered in an unprecedented fashion with the university curriculum around 1930. The Thuringian minister of culture and member

ON WORLD WAR I , 1914 – 2019

The public debate in Germany about World War I has featured distinctive periods of upsurges and pauses since the end of the war in 1918. In this regard, it is not all that different from what has

Companion to Historiography

Introduction: The Project of Historiography Section 1: Beginnings - East and West Introduction 1.1 Asian Historiography: Two Traditions 1.2 Historiography and Greek Self-Definition .3 Re-Reading the

Reinhart Koselleck and the crisis of historical science in the context of post-war German historiography

Structural history, Conceptual history, Theory of historical time, Semantics of History: the work of Reinhart Koselleck is associated with a wide spectrum of methodological orientations that emerge...