Full-Thickness-Resection-Device (FTRD)

@article{RichterSchrag2015FullThicknessResectionDevice,
  title={Full-Thickness-Resection-Device (FTRD)},
  author={Prof. Dr. H.-J. Richter-Schrag and Christine Millen Walker and Robert Thimme and Antje H. L. Fischer},
  journal={Der Chirurg},
  year={2015},
  volume={87},
  pages={316-325}
}
ZusammenfassungHintergrundEine Vollwandresektion im Kolon und Rektum ist einer endoskopischen Submukosadissektion (ESD) im Hinblick auf Kuration, En-bloc-Resektion und R0-Status überlegen. Das Full-Thickness-Device (FTRD, Ovesco, Germany) ist das erste kommerziell erhältliche endoskopische System, das eine peritoneale Verschlusstechnik mit nachfolgender Vollwandresektion in einem Schritt realisiert.ZielIn dieser Studie wurde das FTRD in Bezug auf die Effektivität einer histologisch… CONTINUE READING
BETA

Similar Papers

Citations

Publications citing this paper.
SHOWING 1-10 OF 19 CITATIONS

References

Publications referenced by this paper.
SHOWING 1-10 OF 18 REFERENCES

Transanal minimal invasive surgery for rectal lesions: should the defect be closed?

  • Colorectal disease : the official journal of the Association of Coloproctology of Great Britain and Ireland
  • 2015