Förderung mathematischer Lösungskompetenz durch Bewegung bei ADHS-Patienten im Jugendalter

@inproceedings{Henz2016ForderungML,
  title={Förderung mathematischer Lösungskompetenz durch Bewegung bei ADHS-Patienten im Jugendalter},
  author={Diana Henz and W. Sch{\"o}llhorn},
  year={2016}
}
Mathematikunterricht bei Patienten mit AufmerksamkeitsDefizit/Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) im Jugendalter stellt besondere Anforderungen an MathematiklehrerInnen und gestaltet sich oftmals als eine Herausforderung in der alltäglichen Unterrichtspraxis. Eines der charakteristischen Probleme ist die Kernsymptomatik der oberflächlichen Aufmerksamkeit bei ADHS-Patienten, die bei der Bearbeitung von Mathematikaufgaben zu Flüchtigkeitsfehlern, Schwierigkeiten bei der Lösung von Mathematikaufgaben… Expand