Experimenteller Beitrag zur Frage der Schutzimpfung Gegen Tuberkulose Mittels Toten Tuberkelbacillenmaterials

Abstract

1. Die Ergebnisse unserer Versuche zeigen deutlich die große Bedeutung der individuellen Disposition (Konstitution) für den zeitlichen Verlauf der Impftuberkulose, wodurch der „Trug der kleinen Zahl“ bedingt ist. 2. Die mit dem Langerschen Impfstoff vorbehandelten Meerschweinchen (20) zeigten bei der Nachprüfung mit Tuberkulin zum größten Teil gar keine bzw… (More)
DOI: 10.1007/BF01739389

Topics

Cite this paper

@article{Dold2005ExperimentellerBZ, title={Experimenteller Beitrag zur Frage der Schutzimpfung Gegen Tuberkulose Mittels Toten Tuberkelbacillenmaterials}, author={Prof. em. Dr. Hermann Dold}, journal={Klinische Wochenschrift}, year={2005}, volume={4}, pages={1763-1765} }