Erwin Stresemann † 22. 11. 1889∓20. 11. 1972

@article{Nhring2005ErwinS,
  title={Erwin Stresemann † 22. 11. 1889∓20. 11. 1972},
  author={Rolf N{\"o}hring and G{\"u}nther Niethammer and Richard Heyder},
  journal={Journal f{\"u}r Ornithologie},
  year={2005},
  volume={114},
  pages={455-481}
}
Mit dem Tod von Erwin Stresemann hat die Ornithologie jene Persönlichkeit verloren, die ihr den heutigen Rang innerhalb der Biologie verschaffte. Die DO-G beklagt mehr: den Mann, der während eines halben Jahrhunderts ihr Gesicht prägte und ihr Gewicht bestimmte. ERwm STRES~MANN entstammte einer Apothekerfamilie. Der Großvater THeODOR STR~SeMANN besaß die Apotheke ,Zum Roten Adler « in Berlin-Kölln, der Vater RICHARD studierte in Leipzig Medizin und Pharmazie und erwarb, zusammen mit ~einem… 
3 Citations

Die Vorstands- und Ehrenmitglieder der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft

  • E. Bezzel
  • Biology
    Journal für Ornithologie
  • 2005
Die wechselvolle Geschichte der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft, aber auch die Tatsache, daß ein Vereinsarchiv fehlt und vorhandene Unterlagen zerstreut, z.T. nicht zugänglich oder verschollen

150 Jahre „Deutsche Ornithologen-Gesellschaft“

In 1845 thirty-two ornithologists are invited by E. Baldamus (1812–1893) to a meeting where they form a section within the “Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte” (Society of German Natural

Die Seebohm-Hartert-„Schule” der europäischen Ornithologie

  • J. Haffer
  • Biology
    Journal für Ornithologie
  • 2005
During the late 19th century,Henry Seebohm andErnst Hartert emphasized the concept of a broadly delimited species category in taxonomy which contrasted with the views of most leading ornithologists