Erweiterte Diagnostik der Kapselbandverletzungen am Kniegelenk

Abstract

Bei der erweiterten Diagnostik der Kapselbandverletzungen am Kniegelenk sind gehaltene Röntgenaufnahmen unter standardisierten und jederzeit reproduzierbaren Bedingungen als wichtiges Hilfsmittel zum Nachweis von Bandinstabilitäten am Kniegelenk anzusehen. Erst der Vergleich mit dem Befund am nicht betroffenen Kniegelenk läßt häufig das Ausmaß der vorliegenden Bandinstabilität exakt erkennen und beurteilen. Die Arthrographie hat als diagnostische Zusatzuntersuchung zur Abklärung frischer Kapselbandverletzungen nur in Ausnahmefällen eine Bedeutung, zur erweiterten Diagnostik von Restfolgen nach älteren Kapselbandverletzungen aber durchaus ihre Berechtigung. Auch die Arthroskopie ist bei frischen Kniegelenkverletzungen mit Kapselbandschäden nur in Ausnahmefällen als sinnvolles diagnostisches Hilfsmittel anzusehen und hat meist erst bei älteren Verletzungszuständen einen größeren Aussagewert. Grundsätzlich stellt jedoch die Arthroskopie eine wertvolle Bereicherung der diagnostischen Möglichkeiten am Kniegelenk dar. X-rays taken under mechanical positioning of the joint with standardized conditions are helpful aids in the diagnosis of injuries of the knee capsule and ligaments. In comparison to the non-affected knee the extent of instability of the joint can be exactly demonstrated. Arthrography is of little help in fresh injuries to the knee capsule and ligaments, but can be useful to assess the residuals of old damage to the joint. Arthroscopy has its place mainly in the diagnosis of old injuries and hardly any in fresh lesions. In general, however, arthroscopy is a very valuable diagnostic procedure.

DOI: 10.1007/BF02589460

Statistics

050001000020072008200920102011201220132014201520162017
Citations per Year

1,176 Citations

Semantic Scholar estimates that this publication has 1,176 citations based on the available data.

See our FAQ for additional information.

Cite this paper

@article{Mockwitz2007ErweiterteDD, title={Erweiterte Diagnostik der Kapselbandverletzungen am Kniegelenk}, author={J{\"{u}rgen Mockwitz and Jennifer Tamm and H. Contzen}, journal={Unfallchirurgie}, year={2007}, volume={6}, pages={94-100} }