Energieverbrauchsmessungen bei beruflicher Arbeit mit einer verbesserten Respirations-Gasuhr

@article{Mller2004EnergieverbrauchsmessungenBB,
  title={Energieverbrauchsmessungen bei beruflicher Arbeit mit einer verbesserten Respirations-Gasuhr},
  author={Erich A. M{\"u}ller and Helmut E. Franz},
  journal={Arbeitsphysiologie},
  year={2004},
  volume={14},
  pages={499-504}
}
Für Respirationsversuche bei beruflicher Arbeit wurde eine leichte, auf dem Rücken tragbare Gasuhr mit einer Pumpe versehen, die nach Wahl 3 oder 6‰ der Ausatmungsluft zur Probe in eine Gummiblase abzweigt. Evakuierte Rezipienten — Ampullen — nehmen die Probe auf und werden abgeschmolzen aufbewahrt und transportiert. Plexisglas-Atemventilstücke sind bei großem Querschnitt und geringerem Atemwiderstand sehr leicht und lassen das Spiel der Glimmer-Ventilplatten erkennen. 
1 Citations
0 References
Similar Papers

Citations

Publications citing this paper.

Similar Papers

Loading similar papers…