Endoskopisch assistierte Rekonstruktion der thorakolumbalen Wirbelsäule in Bauchlage

@article{Verheyden2002EndoskopischAR,
  title={Endoskopisch assistierte Rekonstruktion der thorakolumbalen Wirbels{\"a}ule in Bauchlage},
  author={A. Peter Verheyden and Sebastian Katscher and Oliver Gonschorek and Helmut Lill and Christoph Josten},
  journal={Der Unfallchirurg},
  year={2002},
  volume={105},
  pages={873-880}
}
Die standardisierte einzeitige dorsoventrale Instrumentation thorakolumbaler Wirbelfrakturen erfordert bislang sowohl bei ventral offenem als auch bei endoskopisch gestütztem Vorgehen eine zeitaufwändige intraoperative Umlagerung von der Bauch- in die Seitenlagerung. Dieser Beitrag beschreibt eine ventrale endoskopisch gestützte Zugangstechnik in alleiniger Bauchlage für die Segmente von Th4 bis L4 über einen 4–5 cm langen Zugang mit einem selbsthaltenden Retraktorsystem. Die Narkosezeiten k… CONTINUE READING

References

Publications referenced by this paper.
Showing 1-10 of 24 references

Minimally invasive anterior approach for lumbar corporectomy and anterior reconstruction

M Muehlbauer, W Pfisterer, R Eyb, E Knosp
J Neurosurg ( Spine ) • 2000

Opera - tive Behandlung von Verletzungen des thorakolumbalen Übergangs . Teil 2 : Operationen und röntgenologische Befunde

C Knop, M Blauth, +8 authors O Wörsdorfer
Unfallchirurg • 2000

Die thorakoskopisch gesteuerte Behandlung der „ vorderen Säule “

M Potulski, R Beisse, V Bühren
Orthopäde • 1999

Minimalinva - sive ventrale Spondylodesen bei Verletzungen der Brustund Lendenwirbelsäule

V Bühren, R Beisse, M Potulski
Chirurg • 1997

Similar Papers

Loading similar papers…