Elektrophoretische Trennung der Eiweißfraktionen im menschlichen Kammerwasser

Abstract

Es wird über das nach Einengung mittels der Ultrafiltration mit Überdruck am Sammelpunktat normaler Probanden und an der Leiche ermittelte Elektrophoresediagramm des menschlichen Kammerwassers berichtet und das Normalbild den Bildern des Liquor cerebrospinalis und des menschlichen Serums gegenübergestellt und dabei gezeigt, daß die Fraktionswerte des Kammerwassers denen des Liquors mit hohen Albumin- und niedrigen β-Globulinwerten entsprechen. Die Veränderungen der elektrophoretisch ermittelten Fraktionen bei einigen entzündlichen Erkrankungen des Auges werden besprochen, wobei auf differentialdiagnostische Möglichkeiten hingewiesen wird.

DOI: 10.1007/BF00681914

Cite this paper

@article{Esser2004ElektrophoretischeTD, title={Elektrophoretische Trennung der Eiwei\ssfraktionen im menschlichen Kammerwasser}, author={Heinz Esser and Felix A. Heinzler and Hans Wilhelm Pau}, journal={Albrecht von Graefes Archiv f{\"{u}r Ophthalmologie}, year={2004}, volume={155}, pages={11-16} }