Elektrokrampftherapie als Ultima ratio bei Antidepressiva-Nonrespondern

@inproceedings{Dietzfelbinger1990ElektrokrampftherapieAU,
  title={Elektrokrampftherapie als Ultima ratio bei Antidepressiva-Nonrespondern},
  author={Th. Dietzfelbinger and Hans-J{\"u}rgen M{\"o}ller and Eckhardt Michael Steinmeyer and Rolf Fimmers},
  year={1990}
}
  • Th. Dietzfelbinger, Hans-Jürgen Möller, +1 author Rolf Fimmers
  • Published 1990
  • Philosophy
  • Die Elektrokrampftherapie oder Elektrokonvulsionstherapie wurde vor inzwischen mehr als 50 Jahren - auf rein empirischer Basis - ursprunglich zur Therapie der Schizophrenie entwickelt (Kalinowski 1986). Schon bald lies sich jedoch beobachten, das sie bei Depressionen, insbesondere solchen endogener Natur, noch wirksamer ist. 

    Create an AI-powered research feed to stay up to date with new papers like this posted to ArXiv

    Citations

    Publications citing this paper.