Eisenbahnsuizide und -suizidversuche in Österreich von 1990–1994 Erweiterung der Hypothese medialer Vermittlung suizidalen Verhaltens

Abstract

Selbstmord durch Überrollenlassen oder Werfen vor einen Zug stellt eine der härtesten Suizidmethoden dar. In den Jahren von 1990–1994 wurden in Österreich 617 versuchte oder vollzogene Eisenbahnsuizide registriert. Der Anteil an den Gesamtsuiziden betrug 5,73 %, wobei der Anteil bei den Frauen höher lag. Insgesamt waren v. a. jüngere Altersgruppen… (More)
DOI: 10.1007/s001150050098

Topics

  • Presentations referencing similar topics