Einseitiges periokuläres Angioödem nach Kontrastmittelgabe

Beschrieben wird der Fall eines nach Kontrastmittelgabe auftretenden einseitigen, periokulären Angioödems mit konsekutiver, passagerer Augeninnendruckerhöhung an einem Auge, an dem 5 Wochen zuvor eine Trabekulektomie durchgeführt wurde. This article presents a case report of unilateral, periocular angioedema after intravenous application of a contrast agent… (More)