Einsatz der Reflexliste (DIF-Datei)

@inproceedings{Allmann2003EinsatzDR,
  title={Einsatz der Reflexliste (DIF-Datei)},
  author={Rudolf Allmann},
  year={2003}
}
Fur die meisten Anwendungsfalle genugt als Ergebnis einer Messung die Liste der gefundenen Rontgenreflexe, die die Reflexlagen und -hohen (bzw. Integralintensitaten) des Pulverdiagramms enthalt. Diese DIF-Datei (d und I File) enthalt bei modernen Geraten mit Computerauswertung der gemessenen RAW-Datei (Liste aller Zahlraten) haufig auch noch die Halbhohenbreiten und die 29-Werte. Die DIF-Datei als Extrakt der RAW-Datei ist sehr viel kurzer und lasst sich daher auch leichter auf einer Festplatte… CONTINUE READING