Einige Beobachtungen über experimentelle Pigmenterzeugung durch Arsenzufuhr (nach Versuchen an grauen Mäusen)

Abstract

In frfiheren Arbeiten ~) fiber die Entstehung des experimenteUen Teerearcinoms hat sich mir die graue Maus Ms ausgezeichnetes Versuehsobjekt ffir das Studium einer Reihe gesetzmM3ig auftretender makround mikroskopiseh nachweisbarer Pigmentvergnderungen erwiesen. Es lag daher nahe, bei dem gleiehen Tier Untersuchungen fiber experimentelle Pigmenterzeugung dureh Einverleibung anderer Substanzen vorzunehmen, denen -gleieh dem Teer in der Genese des Carcinoms yon jeher auf Grund klinischer Beobachtungen und zuletzt auch auf Grund sp~rlicher, Sp~ter zu erw~hnenden experimentellen Arbeiten zweifellos eine l~olle zuzuschreiben ist. Unter diesen Substanzen steh$ das Arsen in erster Linie. Bierich ~) hat weille Mguse durch l~ngere Zeit mit sabeutanen Arseneinspritzungen behandelt, ohne Caxcinombildung zu erzielen. D~gegen gelang es Leitch ~) einmal, dutch monatelang fortgeseLzte Pinselungen der ttaut yon Mgusen mit einer Mkoholisehen ArsenlSsung einen verhornenden Plattenepithelkrebs zu erzeugen. Obwohl es sigh bier um eine graue, also zur Pigmentbildung bef~higte Maus handelte, deren Kayserling-Priiparat Leitch in Amsterdam demonstrierte, berichtete er nichts fiber Pigmentver~nderungen, In der Ausspraehe machte ich ~uf einen kleinlinsengroSen, blausehwarzen, in einiger Entfernung yore Hauteareinom sitzenden, leieht elevierten Fleck ~ufmerksam und gab die Anregung zu seiner histologisehen Untersuchung. Auch diese Einzelbeobachtung mui~te zu weiteren Untersuchungen fiber die Pigmenterzeugung dutch ArsenlSsungen anregen, um so mehr," als Arsenmelanosen beim Mensehen selbst bei medikament6ser Verabreiehung bisweilen zur Beobaehtung gelangen und es daher yon Interesse ersehien, den Einflul3 dieses caneerogenen Faktors auf das optisch leieht, differenzierbare Pigmentgewebe bei einem hierifir besonders geeigneten Versuchstier zu studieren.

DOI: 10.1007/BF01843653

Cite this paper

@article{Lipschtz2005EinigeB, title={Einige Beobachtungen {\"{u}ber experimentelle Pigmenterzeugung durch Arsenzufuhr (nach Versuchen an grauen M{\"a}usen)}, author={Privatdozent Dr. B. Lipsch{\"{u}tz}, journal={Archiv f{\"{u}r Dermatologie und Syphilis}, year={2005}, volume={147}, pages={520-523} }