Einflussfaktoren für den Einsatz von Customer Focused E-Learning

Abstract

Unternehmen stellen zunehmend auch Kunden E-Learning-Angebote zur Wissensvermittlung in verschiedenen Phasen des Customer Buying Cycle zur Verfügung. Der Einsatz von Customer Focused E-Learning (CFEL) ist dabei nicht für jedes Unternehmen Erfolg versprechend. Eine strategische Analyse für CFEL identifiziert relevante Faktoren, die zur Beurteilung der Eignung von CFEL für ein Unternehmen herangezogen werden können. Dazu werden in einer qualitativen Erhebung unter Anbietern von CFEL und Beratungsunternehmen, die an der Planung und Konzeption von CFEL-Angeboten beteiligt waren, Einflussfaktoren für einen Erfolg versprechenden Einsatz von CFEL aus Anbietersicht herausgearbeitet. 1 Motivation und Ziel Eine Reihe sozio-ökonomischer und technologischer Entwicklungen führen dazu, dass die Aneignung von Wissen ständig notwendig und gefordert ist [Stra05]. Relevantes Wissen wird dabei zunehmend in Echtzeit und auf Abruf abseits von formalen Lehr-Lernangeboten bereitgestellt und durch informelles Lernen im Rahmen von Alltagstätigkeiten erworben [Kirch00; Resn05]. Vor diesem Hintergrund stellen Unternehmen verstärkt auch ihren Kunden E-Learning-Angebote zur Befriedigung von im Kaufprozess entstehenden Wissensbedarfen in verschiedenen Phasen des Customer Buying Cycle zur Verfügung. Customer Focused E-Learning (CFEL) ist gekennzeichnet durch Lernangebote, die sich an Endkunden des

Cite this paper

@inproceedings{Gtzelt2007EinflussfaktorenFD, title={Einflussfaktoren f{\"{u}r den Einsatz von Customer Focused E-Learning}, author={Kai-Uwe G{\"{o}tzelt and Susanne Robra-Bissantz}, booktitle={Wirtschaftsinformatik}, year={2007} }