Einfluß der Lichtintensität auf die Pigmentzusammensetzung in den Plastiden vonAntirrhinum majus, Sippe 50, und zwei Mutanten davon

@article{Sagromsky2005EinfluDL,
  title={Einflu{\ss} der Lichtintensit{\"a}t auf die Pigmentzusammensetzung in den Plastiden vonAntirrhinum majus, Sippe 50, und zwei Mutanten davon},
  author={H. Sagromsky},
  journal={Die Kulturpflanze},
  year={2005},
  volume={21},
  pages={111-118}
}
  • H. Sagromsky
  • Published 2005
  • Biology
  • Die Kulturpflanze
  • ZusammenfassungPflanzen der Sippe 50 vonAntirrhinum majus und ihren Mutantensuccinea undsullida hatten nach Kultur in verschiedenen Lichtfeldern (im Freiland, im Gewächshaus und bei 50% des Gewächshauslichtes) starke Abänderungen in der Plastidenpigmentzusammensetzung. Das Verhältnis Chlorophyll a zu Chlorophyll b sank bei Abschwächung der Lichtintensität während der Wachstumszeit. Bei der Mutantesullida von 18,5 im Freiland auf 6,2 im Schwachlicht. Die gleichen Verschiebungstendenzen waren… CONTINUE READING
    3 Citations

    References

    SHOWING 1-10 OF 15 REFERENCES
    Über den Einfluss klimatischer Faktoren auf den Blattfarbstoffgehalt höherer Pflanzen
    • 13
    • Highly Influential
    Zur Kenntnis des Lichtfeldes der Pflanze und der Blattfarbstoffe
    • 25
    Zur Chlorophyllbildung bei Aureaformen I
    • 25
    • PDF
    Untersuchungen üben die Rückreaktionen im Xanthophyll-Cyclus bei Chlorella, Spinacia und Taxus
    • 30
    Untersuchungen über die lichtinduzierten reversiblen xanthophyllumwandlungen an Chlorella und Spinacia
    • 26
    [Studies on the light-induced reversible xanthophyll-conversions in Chlorella and spinach leaves].
    • 35