Einfluß der Botulinumtoxininjektionen auf das Muskelaktionspotential des Musculus sphincter ani externus

Bei der Analfissur liegt ein schmerzbedingt reflektorisch gesteigerter Analsphinktertonus vor, der ein Abheilen der Ulzeration verhindert. Botulinumtoxininjektionen führen über eine Hemmung der präsynaptischen Acetylcholinfreisetzung zu einer innerhalb von etwa drei Monaten reversiblen, schlaffen Lähmung und Atrophie des behandelten Muskels. Zur… CONTINUE READING