Eine tragbare Strontium-90-Quelle zur Bestrahlung des extrakorporal zirkulierenden Blutes

Abstract

Eine portable Strontium-90-Strahlenquelle in Verbindung mit einem Scribner-Shunt erlaubt am Menschen die Bestrahlung des extrakorporal zirkulierenden Blutes und bewirkt innerhalb von 18 Tagen eine selektive Lymphocytenverminderung auf etwa ein Drittel der Ausgangsnorm. A portable strontium-90-beta-ray-source attached to an arterio-venous shunt allows the effectiv irradiation of the circulating blood and the selective destruction of 2/3 of the peripheral lymphocytes within 18 days.

DOI: 10.1007/BF01716378

Cite this paper

@article{Pichlmaier2005EineTS, title={Eine tragbare Strontium-90-Quelle zur Bestrahlung des extrakorporal zirkulierenden Blutes}, author={Heinz Pichlmaier and Kurt Walter Frey and Fritz Trepel}, journal={Klinische Wochenschrift}, year={2005}, volume={45}, pages={550-551} }