Eine einfache molekular-statistische Theorie der nematischen kristallinflüssigen Phase. Teil II

@article{Maier1960EineEM,
  title={Eine einfache molekular-statistische Theorie der nematischen kristallinfl{\"u}ssigen Phase. Teil II},
  author={Wilhelm F. Maier and Alfred Saupe},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Naturforschung A},
  year={1960},
  volume={15},
  pages={287 - 292}
}
Die in Teil I gegebene molekular-statistische Theorie des nematischen Fernordnungszustands wird durch Einführen eines Nahordnungsparameters vervollständigt. Die der nematischen Ordnung entsprechenden Anteile der thermodynamischen Energiefunktionen werden berechnet. Man erhält einen eindeutigen Zusammenhang zwischen dem beim Übergang in die isotropflüssige Phase auftretenden Volumsprung und dem Ordnungsgrad, dem die nematische Phase bei Annäherung an den Klärpunkt zustrebt. Diese Beziehung läßt… 
Molekulare Architektur und Funktion von polymeren orientierten Systemen – Modelle für das Studium von Organisation, Oberflächenerkennung und Dynamik bei Biomembranen
Der Teil und das Ganze. Nicht erst die moderne Naturwissenschaft hat die Selbstorganisation fur den Aufbau von Funktionseinheiten entdeckt, schon in den alten Philosophien Asiens und Europas ist sie
Brownsche Dynamik nanoskopischer, anisotroper Partikel im externen elektrischen Feld
Diese Arbeit beschaftigt sich mit dem in situ Schaltprozess von anisotropen, nanoskopischen Partikeln in Losung durch ein auseres elektrisches Feld. Die statische und dynamische Orientierung der
Berechnung der molekularen Hauptpolarisierbarkeiten von einigen 4, 4′-Di-n-alkoxy-azobenzolen und einigen 4, 4′-Di-n-alkoxyazoxybenzolen aus den Hauptdielektrizitätskonstanten der nematischen Schichten
Abstract The principal molecular polarizabilities of some molecules of the 4, 4′-di-n-alkyloxy-azobenzenes and of the 4, 4′-di-n-alkyloxy-azoxy-benzenes are calculated of the high frequency
Phasen- und aperturgesteuerte Antennen für Millimeterwellen mit integrierten Flüssigkristallsegmenten: Von metallischen zu volldielektrischen Strukturen
In dieser Arbeit werden zwei neuartige, volldielektrische, elektronisch steuerbare Antennen zur Strahlschwenkung im Millimeterwellenbereich (30GHz bis 300GHz) vorgestellt, die speziell fur diesen
Dielectric behaviour of nematic phase OHMBBA at radio frequencies
Dielectric measurements in the frequency range 0.7 to 3.0 MHz are made in the isotropic phase and in the nematic phase of OHMBBA magnetically aligned with the long molecular axis parallel to both the
Les cristaux liquides polymères et leur rhéologie
Les cristaux liquides polymeres forment une classe de materiaux dont la structure moleculaire et l'organisation a grande echelle sont tres variees. La rheologie des cristaux liquides nematiques offre
Étude d' Absorption des Composés Organiques Dissous dans un Cristal Liquide Nématique Orienté
Abstract Nous avons determine les directions du moment de transition des quelques composes organiques, a la temperature ambiante, par le mesure d'absorption spectrale des composes a I'aide de la
Induzierung von optischer Aktivität und Zirkulardichroismus in nematischen Phasen durch chirale Moleküle
Addition of chiralic non-mesomorphic molecules to a nematic mesophase produces an optical rotatory power which exceeds the specific rotation of the optically active solutes by a factor of several
Exploring ideality and reality in an archetypal rodlike nematic liquid crystal
ABSTRACT Numerous theories of molecular ordering in the nematic phase exist that attempt to incorporate the features of weak attractions, excluded volume (aspect ratio), and rigid and non-rigid
Critical behavior of a system with orientational and positional degrees of freedom: A Monte Carlo simulation study.
  • Vives, Planès
  • Physics, Medicine
    Physical review. B, Condensed matter
  • 1991
TLDR
Etude du comportement critique d'un systeme constitue de molecules ayant un axe de symetrie preferentiel, aux moyens d'une simulation Monte Carlo d' un modele bidimensionnel simplifie, de l'evolution des parametres d'ordre and de the chaleur specifique.
...
1
2
3
4
5
...