Eignung von Zementen auf Kalziumbasis

Abstract

Die Ballonkyphoplastie ist ein minimalinvasives Verfahren bei Wirbelkörperfrakturen. Bisher gilt Polymethylmethacrylat (PMMA) als Goldstandard unter den Augmentationsmaterialien. Seine Schwächen sind die fehlende Biokompatibilität und die schlechte ossäre Integrierbarkeit, weshalb Alternativen im Bereich biokompatibler Zemente gesucht wurden. In einem… (More)
DOI: 10.1007/s10039-013-1996-8

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.