Effekte von Vitamin D3 auf Endothelfunktion, Blutdruck und Glukosestoffwechsel

Abstract

Bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 findet sich häufig ein Vitamin-D-Mangel. Zusätzlich ist ein niedriger Vitamin-D3Spiegel bei diesen Patienten in verschiedenen Studien mit schlechter Glykämiekontrolle, einem ungünstigen Lipidprofil und einer höheren Prävalenz von kardiovaskulären Erkrankungen assoziiert. Zusätzlich wurde bei Vitamin-D3-Mangel ein erhöhtes Risiko für arterielle Hypertonie gefunden. Diese Beobachtungen führen zu der Fragestellung, ob hier lediglich eine Koexistenz eines Vitamin-D3-Mangels mit den genannten Erkrankungen vorliegt oder ob ein kausaler Zusammenhang zwischen Vitamin D3, metabolischen Veränderungen und der Entstehung von kardiovaskulären Erkrankungen gegeben sein könnte.

DOI: 10.1007/s11428-010-0646-z

Cite this paper

@article{Brehm2010EffekteVV, title={Effekte von Vitamin D3 auf Endothelfunktion, Blutdruck und Glukosestoffwechsel}, author={Dr. Alfred E. Brehm}, journal={Der Diabetologe}, year={2010}, volume={6}, pages={580-581} }