Effects of excitatory and tranquilizing drugs on visual perception. spatial distortion thresholds

Abstract

Die gerade noch wahrnehmbare, optisch induzierte Krümmung einer horizontalen Geraden wurde unter dem Einfluss von Psilocybin untersucht. Die Droge bewirkt einen deutlichen, jedoch vorübergehenden Kompensationsverlust gegenüber der optisch induzierten Krümmung. 
DOI: 10.1007/BF01899105

Topics

2 Figures and Tables

Cite this paper

@article{Hill1968EffectsOE, title={Effects of excitatory and tranquilizing drugs on visual perception. spatial distortion thresholds}, author={R. M. Hill and R. Fischer and Diana Warshay}, journal={Experientia}, year={1968}, volume={25}, pages={171-172} }