Echokardiographie bei Klappenvitien – am Beispiel der Aortenklappe

@inproceedings{Borges2008EchokardiographieBK,
  title={Echokardiographie bei Klappenvitien – am Beispiel der Aortenklappe},
  author={Adrian Constantin Borges},
  year={2008}
}
Die transthorakale und transosophageale 2D und 3D Echokardiographie ist die grundlegende Diagnostikmethode in der Klappenvitien-Diagnostik, deren Genauigkeit und Zuverlassigkeit sowohl experimentell als auch im Vergleich zu invasiven Untersuchungen an Patienten gut validiert wurde. Klappenmorphologie und Verkalkungen, Vegetationen und postrheumatische Veranderungen konnen mit hoher zeitlicher und raumlicher Auflosung beschrieben werden. Die Grundlage der Schweregrad-Bestimmung von Stenosen und… CONTINUE READING