Dynamik des fetalen pHs bei Mikroblutuntersuchungen

@article{Baxmann2016DynamikDF,
  title={Dynamik des fetalen pHs bei Mikroblutuntersuchungen},
  author={A. Baxmann and J. Reinhard and G. No{\`e} and C. Tempfer and H. Krentel and S. Schiermeier},
  journal={Geburtshilfe Und Frauenheilkunde},
  year={2016},
  volume={76},
  pages={490}
}
Mikroblutuntersuchungen (MBUs) werden zur Abklarung eines pathologischen CTGs in der Leitlinie der DGGG empfohlen. Bei einem pH-Wert des Fetalbluts uber 7,20 wird bei einem anhaltend pathologischen CTGs die Wiederholung der MBU innerhalb von 30 Minuten empfohlen. In dieser retrospektiven Beobachtungsstudie wird die Differenz zwischen dem pH-Wert der MBU und dem arteriellen Nabelschnur-pH in Abhangigkeit der Zeitspanne zwischen der MBU und der Geburt untersucht. Insbesondere soll gepruft werden… Expand