Distale Humerusfraktur – Zugänge und Erweiterungen

Abstract

Prinzipiell wird die Mehrheit der dislozierten, intraartikulären distalen Humerusfrakturen mittels offener Reposition und Osteosynthese therapiert. In dieser Arbeit beschreiben wir den dorsalen Zugang zum distalen Humerus mit seinen verschiedenen Varianten. Diesbezüglich werden wir neben der Olekranonosteotomie auch alternative dorsale Zugänge beschreiben… (More)
DOI: 10.1007/s00064-016-0474-4

Topics

Cite this paper

@article{Beeres2016DistaleH, title={Distale Humerusfraktur – Zug{\"a}nge und Erweiterungen}, author={Dr. F. J. P. Beeres and Frederick W. Oehme and Reto Babst}, journal={Operative Orthop{\"a}die und Traumatologie}, year={2016}, volume={29}, pages={115-124} }