Diskussion: FEM-Studie zum biomechanischen Vergleich von labialem und palatinalem Kraftangriff an oberen Inzisivi

D iese Arbeit kann nicht unwidersprochen bleiben, da sie ein Musterbeispiel daftir ist, dab mit der Anwendung eines Computers hier zur Durchftihrung einer Finite-Element-Rechnung noch lange nicht sinnvolle Ergebnisse zu Tage gef6rdert werden, vor allem dann nicht, wenn den Anwendern die physikalische Struktur des Problems nicht hinreichend klar ist. Ihr… (More)