Die sonographische Diagnose des Darmverschlusses-Eine experimentelle und klinische Studie mit Berücksichtigung der Untersuchungstechnik, der topographischen Zuordnung und Wertabstufung faßbarer Befunde

Abstract

An Hand experimenteller Studien an oral und aboral okkludierten, flüssigkeitsgefüllten, distendierten Leichendarmsegmenten sowie reseziertem Ileusdarm konnten wir sonographisch segmentspezifische Schleimhautstrukturen für Jejunum, Ileum und Kolon identificzieren. Klinisch ermōglichte der Nachweis vermehrter intraluminärer Flüssigkeit mit konsekutiver… (More)
DOI: 10.1007/BF02656230

Topics

Cite this paper

@article{Meiser2007DieSD, title={Die sonographische Diagnose des Darmverschlusses-Eine experimentelle und klinische Studie mit Ber{\"{u}cksichtigung der Untersuchungstechnik, der topographischen Zuordnung und Wertabstufung fa\ssbarer Befunde}, author={Georg Meiser and Karin Meissner}, journal={Acta Chirurgica Austriaca}, year={2007}, volume={16}, pages={73-80} }