Die perorale Intubation mit und ohne Druck

  • Franz Kuhn
  • Published 2007 in Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

Abstract

Die Bedingungen, unter denen eine ErSffnung des Thorax m~glich ist, haben die Arbeiten der letzten Zeit (Saue rb ruch , B r a a e r , Wilms, Ke l l ing , Kuhn) genugsam klar gelegt. Die Frage gipfelt bekanntlich in tier Fierstellung einer ausreichenden Druckdifferenz zwischen Bronchialluft und Pleuraluft; dabei kann es keinen Unterschied ausmachen, ob man dies auf dem Wege eines Unterdruckverfahrens oder Uberdruckverfahrens erreicht. Wie ich in einer Reihe yon Arbeiten 2) ausfiihrte, haben wir in

DOI: 10.1007/BF02790937

5 Figures and Tables

Statistics

010020030020072008200920102011201220132014201520162017
Citations per Year

108 Citations

Semantic Scholar estimates that this publication has 108 citations based on the available data.

See our FAQ for additional information.

Cite this paper

@article{Kuhn2007DiePI, title={Die perorale Intubation mit und ohne Druck}, author={Franz Kuhn}, journal={Deutsche Zeitschrift f{\"{u}r Chirurgie}, year={2007}, volume={78}, pages={467-519} }