Die peripheren Gefäße am Nagelfalz und der Conjunctiva bulbi bei Patienten mit cyanotischen Herzfehlern vor und nach Operation mit Hilfe der Herz-Lungen-Maschine

Abstract

Patienten mit cyanotischen Herzfehlern weisen gegenüber gesunden Individuen eine verstärkte Füllung der peripheren Gefäße (Arteriolen, Venolen, Capillaren) auf. In einigen Fällen finden sich eine körnige Strömung in den Venolen und eine Erythrocytenaggregation in den Capillaren. Nach operativer Korrektur nimmt bis zur 5.–7. Woche die Gefäßfüllung bei einem… (More)
DOI: 10.1007/BF01440689

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.