Die in vitro-Empfindlichkeit des Bacteroides melaninogenicus gegen die gebräuchlichen Antibiotica und Sulfonamide

Abstract

Es wird ein Überblick Über die invitro-Empfindlichkeit desBacteroides melaninogenicus gegen die derzeit gebräuchlichen Antibiotica und Sulfonamide gegeben, die im Plattentestverfahren an Hand einer Serie von 35 Stämmen verschiedener Herkunft (Mensch und Tier) ermittelt wurde. Mit Ausnahme von Streptomycin, Chloramphenicol, Selectomycin und Polymyxin B erwiesen sich alle Mittel innerhalb ihrer erreichbaren Blutspiegelwerte gegenÜber sämtlichen B.m.-Stämmen als gut wirksam. Der Blättchentest als einfaches Routineverfahren ist fÜr Sensibilitätsbestimmungen des B.m. nicht brauchbar.

DOI: 10.1007/BF02162053

Cite this paper

@article{Pulverer2005DieIV, title={Die in vitro-Empfindlichkeit des Bacteroides melaninogenicus gegen die gebr{\"a}uchlichen Antibiotica und Sulfonamide}, author={Gerhard Pulverer and Siegfried Heinrich}, journal={Zeitschrift f{\"{u}r Hygiene und Infektionskrankheiten}, year={2005}, volume={146}, pages={1-7} }