Die hintere Arthrorise

Abstract

Es war WOLLENBERGS (1912) richtungweisende Idee, der Teehnik das Prinzip der Anschlagsperre abzusehen und es beim Menschen zur Behandlung yon Li~hmungsfolgen anzuwenden. Erstmalig ffihrte er den Eingriff am Kniegelenk aus, dem alsdann Ellenbogenund oberes Sprunggeler~k folgten. Jedoch nur zurfickhaltend griffen Orthop~den und Chirurgen den genialen Vorsehlag WOLLENBERG8 auf. Als aber am allerdings ffir diesc Operation meehaniseh sehr ungfinstigen Knieund Ellenbogengelenk die Erfo]ge ausblieben, sehien die Idee und der Vorschlag bald vergessen und bagraben. Erst 1918 griffen TOUPET und kurz danach CAMPBELL den Gedanken wieder auf und ver5ffentlichten ihre Methoden. W~thrend TOUPET einen ]angen Tibiaspan vom Proz. post. tali bis zum Vorful~ yon schrgg oban nach vorn unten vortrieb, um so mit einem Eingriff auch die subtalare Arthrodese vorzunehmen (Abb. 1), baute CAMPBELL den Anschlag aus dem aus der subtalaren Resektionsarthrodese gewonnenen Knochenmaterial bzw. auch aus solchem dar Facies dorsalis calcanei auf (Abb. 2). Erst mit diesen Arbeiten wurde WOLLE:NBEI~GS Idea die gebfihrende AnerkanAbb. 1. ttintere A~.throrise nach TOUPET nung zuteil und sehon wenige Jahre sp£ter (~us: I=L TOUPET, Rev. Orthop. 7, 479 (1920)) ffillte eine Vielzahl von Arbeiten, die vor allem fiber immer neue Teehniken beriehteten, das Sehrifttum der Orthop~den; allerdings war as fast aussehliei~lieh die hintere Anschlagsperre zur Behandlung" des L~hmungsspitzfuges, mit der sich vor allem CAMERA, CONTAGYROS, HACKENBt~OCtt, NOV£-JAssERA~D, OBR£DA~E und zahlreiche andere Autoren beschgftigten. Nach ersten MiBerfolgen an anderen Gelenken, aber guten Ergebnissen am FuB setzte eine fast stfirmische und fiberhastete Entwieklung ein, die sich wohl am deutlichsten darin zeigte, dab immer neue Operationsmethoden angegeben wurden, ohne dab die alten ernsthaft fibarprfift waren und ohne dab ffir beide die mechanischphysikalisehen Grundlagen erarbeitet waren.

DOI: 10.1007/BF00415991

Cite this paper

@article{Rtt2004DieHA, title={Die hintere Arthrorise}, author={August R{\"{u}tt and A. Wartusch}, journal={Archiv f{\"{u}r orthop{\"a}dische und Unfall-Chirurgie, mit besonderer Ber{\"{u}cksichtigung der Frakturenlehre und der orthop{\"a}disch-chirurgischen Technik}, year={2004}, volume={53}, pages={397-427} }