Die halbsteife Schale als Mittel zur empirisch-wissenschaftlichen Bemessung von Hohlraumbauten

@inproceedings{Rabcewicz1970DieHS,
  title={Die halbsteife Schale als Mittel zur empirisch-wissenschaftlichen Bemessung von Hohlraumbauten},
  author={Ladislaus v. Rabcewicz},
  year={1970}
}
Zur Stabilisierung eines Hohlraumes in nicht standfestem Gebirge sind nach den Gesetzen der Schutzzone je nach der Grose des aufgebrachten Ausbauwiderstandes und der Zeit seiner Aufbringung beliebig viele Gleichgewichtszustande moglich (Abb. 10).