Die Ulnaverkürzungsosteotomie mit der neuen 7-Loch-Gleitplatte

@article{Moser2007DieUM,
  title={Die Ulnaverk{\"u}rzungsosteotomie mit der neuen 7-Loch-Gleitplatte},
  author={Vanessa Moser and A. Gohritz and Hugo B Kitzinger and Steffen Loew and Ulrich Lanz and Prof. Dr. H. Krimmer},
  journal={Der Orthop{\"a}de},
  year={2007},
  volume={36},
  pages={472-477}
}
Die Ulnaverkürzungsosteotomie ist zur Behandlung des Ulna-impaction-Syndroms ein etabliertes Verfahren und als Standardtherapie anzusehen. Verschiedene Modifikationen in der operativen Technik mit Unterstützung technischer Hilfsmittel, wie z. B. Plattenspannern, wurden in den letzten 30 Jahren entwickelt, um Folgekomplikationen wie die verzögerte Heilung… CONTINUE READING