Die Sichtbarmachung von pflanzlichem Virus im Übermikroskop

@article{Kausche2005DieSV,
  title={Die Sichtbarmachung von pflanzlichem Virus im {\"U}bermikroskop},
  author={Gustav Adolf Kausche and Edgar Pfankuch and Helmut Ruska},
  journal={Naturwissenschaften},
  year={2005},
  volume={27},
  pages={292-299}
}
Zusammenfassung1. Es wird die Möglichkeit aufgezeigt, im Übermikroskop Tabakmosaik - und Kartoffel-X-Virus sichtbar und abbildbar zu machen.2. Die präparative Ausgangssituation wird geschildert. Durch das Austrocknen des Virussols entsteht auf dem Trägerfilm ein Trockengel mit gerichteter Struktur.3. Bei hinreichend hoch verdünnten Virussolen gelingt es, die laterale Aggregation zu Bändern zu verhindern, so daß die Stäbchen oder Fäden isoliert voneinander auftrocken.4. Die ausgemessenen… Expand
Über die Strukturanalyse der Eiweißspindeln derCactaceae
TLDR
Die elektronenmikroskopischen Abbildungen der Eiweißspindeln, Spindelteile and Einzelfäden haben sehr große Ähnlichkeit mit den bekannten Aufnahmen entsprechender Strukturen vom Tabakmosaik- and Kartoffel-X-Virus. Expand
Strukturenuntersuchungen zur Blutgerinnung
TLDR
Durch vergleichende Beobachtungen im lichtoptischen Dunkelfeld and im Übermikroskop wurde der im Verlauf der Gerinnung eintretende funktioneile Gestaltwandel der Blutplättchen untersucht. Expand
Zur Kenntnis des Poliomyelitisvirus (Lansingstamm „Armstrong“)
TLDR
Neuere Untersuchungen lassen auf Grund morphologischer, physiologischer and serologischer Ergebnisse eine haematogene Pathogenese der Poliomyelitis unter starker Beteiligung des vegetativen Systems als möglich erscheinen. Expand
Eigenschaften der übermikroskopischen Abbildung
TLDR
Das Strahlenbt indel m e h r und mehr fiber d e m Objek t zusammen wird, bei s t romloser Kondensorspule gegeben ist dureh dm~ ~ 2 (a + b)' (I) s te igt diese Aper tu r mi t s Te igender S t romdurchf lutung, d.~. Expand
Ergebnisse einer neuen Elektronen-Übermikroskop-Anlage
In einer Ende 1936 eingeleiteten und im Frfihjahr 1938 verSffentlichten Arbeit 1) hat der Verfasser die Gr613e, Abhgngigkeit und das Zusammenwirken aller wesentlichen AbbildungsfeMer desExpand
Elektronenmikroskopische Untersuchung der Präcipitinreaktion von Tabakmosaikvirus mit Kaninchenantiserum
TLDR
Durch Fixierung mit Osmiumsäuredämpfen vor der Auftrocknung auf die Kollodiumfolie läßt sich die elektronenmikroskopische Abbildung der Virusaggregate verbessern. Expand
Elektronenmikroskopische Bestimmung der Konzentration von Tabakmosaikviruslösungen
TLDR
Feinste Nebeltröpfchen von zerstäubten Viruslösungen werden im elektrischen Feld niedergeschlagen und elektronenmikroskopisch zur Darstellung gebracht. Expand
Die Formaldehydkondensation als organische Autokatalyse
Lebensbeschrelbungen, dSe der Arbeit zugrunde ~elegt word6n sind. O. Asc~A~, (186o--t939): W. H0CK~L, Ber. dtsch. chem. Ges. 74, (A) 189 (1941). A. v. BA~¥~R (1835 bis 1917) : A. v. B ~ Y ~ ,Expand
On the historical significance of Beijerinck and his contagium vivum fluidum for modern virology
  • N. Sankaran
  • Medicine, Philosophy
  • History and philosophy of the life sciences
  • 2018
This paper considers the foundational role of the contagium vivum fluidum—first proposed by the Dutch microbiologist Martinus Beijerinck in 1898—in the history of virology, particularly in shapingExpand
Ein Übermikroskop für Forschungsinstitute
L~teratur zu Teil 11. Die Sichtbarmachung yon pflanzlichem "Virus im Uber-mikroskop. Untersuchungen yon :Bak%erien unter besonderer Be-rficksichtigung der sog. ,,Nucleoide".
...
1
2
3
4
5
...

References

SHOWING 1-10 OF 18 REFERENCES
Über den färberischen Nachweis des Tabakmosaikvirus
lung bewi rk ten Ion i sa t ionsgrad eine erhebliche Rolle zukommen. In ke inem Fal le darf jedoeh die biologisebe St rahlenwirki lng be im TM-Virus vera l lgemeiner t oder den be im Gen beobach teExpand
Eigenschaften der übermikroskopischen Abbildung
TLDR
Das Strahlenbt indel m e h r und mehr fiber d e m Objek t zusammen wird, bei s t romloser Kondensorspule gegeben ist dureh dm~ ~ 2 (a + b)' (I) s te igt diese Aper tu r mi t s Te igender S t romdurchf lutung, d.~. Expand
Structure Types of Protein ‘Crystals’ from Virus-infected Plants
FURTHER work on preparations of proteins from virus-infected plants tends to confirm and extend the conclusions expressed in our previous letter1. We had there shown that both concentrated solutionsExpand
Liquid Crystalline Substances from Virus-infected Plants
STANLEY1 has described the preparation of a crystalline protein possessing the properties of tobacco mosaic virus from the sap of infected tobacco and tomato plants. The crystals were small needlesExpand
THE VISCOSITY OF TOBACCO MOSAIC VIRUS PROTEIN SOLUTIONS
It is well known that the viscosity of a liquid is a measure of its resistance to shear. Upon the introduction of small solid objects into a viscous medium, the internal motion of the liquid whenExpand
X-ray diffraction patterns of crystalline tobacco mosaic proteins.
...
1
2
...