Die Rolle der Leber im Cholesterin- und Phosphatidstoffwechsel

@article{Heinlein1933DieRD,
  title={Die Rolle der Leber im Cholesterin- und Phosphatidstoffwechsel},
  author={H. Heinlein},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r die gesamte experimentelle Medizin},
  year={1933},
  volume={91},
  pages={638-682}
}
  • H. Heinlein
  • Published 1933
  • Chemistry
  • Zeitschrift für die gesamte experimentelle Medizin
14 Citations
Untersuchungen über den phosphatidstoffwechsel
TLDR
Die Einführung per os von grö\eren Mengen Lecithin hat vorübergehend leichte Zunahme der Blutphosphatide zur Folge, doch bei Leberkranken kann man sie beobachten,Doch scheint sie leicht verzögert zu sein. Expand
Beitrag zum Lipoidstoffwechsel bei Chronischer Unterernährung
  • W. Horst
  • Chemistry
  • Klinische Wochenschrift
  • 2005
ZusammenfassungWir finden in einem gewissen Stadium der chronischen Mangelernährung im Serum im Bereich der normalen Schwankungen gelegene Durchschnittswerte für den Lipoidphosphor und dieExpand
Lipämie bei Purpura fulminans
  • H. Heinlein
  • Biology
  • Virchows Archiv für pathologische Anatomie und Physiologie und für klinische Medizin
  • 2005
TLDR
Die Lipämie ist wahrscheinlich zurückzuführen auf die bestehende Anämie and den dabei herabgesetzten Stoffwechsel einerseits and auf the Störungen im kolloid-chemischen Gleichgewicht zwischen Fetten and Bluteiweißkörpern andererseits. Expand
Über die Enterale Umwandlung des Cholesterins in Koprosterin
ZusammenfassungDas physiologischerweise aus verschiedenen Quellen in den Darmkanal abgeschiedene Cholesterin unterliegt im Dickdarm einer bakteriellen Reduktion zu Koprosterin, das — nebenExpand
Eine neue Methode zur Bestimmung des Lipoides im Blutplasma durch Filtrierung mit Viktoriablau getränktem Filtrierpapier
TLDR
Ein mittelstarker polarer Farbstoff Viktoriablau lost sich nicht in Wasser and Neutralfett, wohl aber in Lipoid, und bildet eine wichtige Unterlage zur Untersuchung von Lipoid in Zellen and Geweben durch Viktoryablau in der Histologie. Expand
On the intestinal absorption of phospholipids in the rat in the absence of bile.
  • R. Blomstrand
  • Chemistry, Medicine
  • Acta physiologica Scandinavica
  • 1955
TLDR
The incorporation of the absorbed fatty acids into the neutral fat and the phospholipids of the lymph showed the same distribution whether bile was present or not, indicating that bile is not obligate for the absorption of fatty acids fed incorporated into phospholIPids. Expand
The intestinal absorption of phospholipids in the rat.
Summary. The intestinal absorption of phospholipids has been studied after feeding rats with lymph fistulas phospholipids containing A. oleic acid-l-14C, B. palmitic acid-l-14C and 14C-glycerol orExpand
Neues vom Cholesterinstoffwechsel
Cholesterin ist in allen Korpersaften und -zellen des menschliehen Organismus vorhanden. Wahrend sein Nachweis dank der Windaussehen Untersuchungen leicht moglich ist, wusten wir uber seine AufgabenExpand
Reduction of hypercholesterolemia by high-fat diet plus soybean phospholipids.
TLDR
Evidence is reviewed which suggests that the fat may aid in correcting this lipid dyscrasia and indicates that it may he possible to correct hypercholesterolemia while the patient eats a highfat, high-cholesterol diet. Expand
...
1
2
...

References

SHOWING 1-10 OF 33 REFERENCES
THE CHOLESTEROL PARTITION OF THE BLOOD PLASMA IN PARENCHYMATOUS DISEASES OF THE LIVER
TLDR
The study of the biliary pigments in the blood enables one to detect the presence of jaundice before, and there is some hesitancy in employing this method if the liver is already damaged, especially if there is also marked diminution in the excretion of bile. Expand
Die Darmwandausscheidung des Cholesterins
Effect of Complete Biliary Fistula on Blood Cholesterol.
TLDR
Dorée and his associates concluded that the cholesterol in the faeces could be accounted for entirely by the cholesterol of the food and that if bile were lost by the presence of a biliary fistula there should be a definite reduction in blood cholesterol. Expand
Veränderungen der Gallensalz-, Bilirubin- und Cholesterinwerte im Blute des Hundes bei experimentellem Obstruktionsikterus
TLDR
Dieser Anstieg von einem raschen Absinken auf das sehr viel niedere Niveau von etwa 6–9 mg-% gefolgt, auf dem sich die Werte mit unbedeutenden Schwankungen bis Ende des Versuches halten. Expand
...
1
2
3
4
...