Die Rolle der Koronarintervention nach erfolgreicher kardiopulmonaler Reanimation

Abstract

Die sofortige Koronarangiographie und nachfolgende Intervention geeigneter Stenosen bei Patienten mit vermuteter koronarer Ursache des Herzstillstands und wiedererlangtem Spontankreislauf nach kardiopulmonaler Reanimation hat sich in vielen Zentren etabliert. Grundlage für dieses Vorgehen ist ein Analogieschluss zu dem bekannten Nutzen der Intervention bei… (More)
DOI: 10.1007/s00399-015-0411-5

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.

Slides referencing similar topics