Die Morphologie des elastischen Gewebes im normalen und krankhaft veränderten weiblichen Genitaltrakte

@article{Kundrat1939DieMD,
  title={Die Morphologie des elastischen Gewebes im normalen und krankhaft ver{\"a}nderten weiblichen Genitaltrakte},
  author={R. Kundrat},
  journal={Archiv f{\"u}r Gyn{\"a}kologie},
  year={1939},
  volume={169},
  pages={670-720}
}
  • R. Kundrat
  • Published 1 December 1939
  • Medicine
  • Archiv für Gynäkologie
])as Eigenschaftswort elastisch im Zusammenhang mit einem best immten Gewebe des mensehlichen K6rpers finder sich sehon bei Huller in seinen Elementa Physiologiae eorporis humani MDCCLVII, liber secundus: Vasa; sectio I arteriae. Haller unterseheidet 5 tunieas: membrana cellulosa, adseititia, eellulosa propria, museulosa, eellulosa interior, intima. w 6 cellulosa propria besehreibt er: uti haec eellulosa, quam recant , arteriae membrana, exteriora versus in vaginas laxatur, i ta intus, et qua… 
1 Citations

Untersuchungen einiger mechanischer Eigenschaften der Haut, insbesondere der Striae cutis distensae

  • H. Wenzel
  • Biology
    Virchows Archiv für pathologische Anatomie und Physiologie und für klinische Medizin
  • 2004

References

SHOWING 1-10 OF 28 REFERENCES

Die Bildung der elastischen Faser

  • D. S. Fuss
  • Philosophy
    Virchows Archiv für pathologische Anatomie und Physiologie und für klinische Medizin
  • 2005
Bei meinen Untersuchungen fiber den Lidspaltenfleck konnte ich beobaehten, dal~ sieh unter gewissen Umst~nden im Bindegewebe Umwandlungsvorg~nge abspielen, die sich dadurch kenntlich machen, da6 es

Die Erkrankungen der Harnblase ohne Entzündungen

Unter Divertikel1 der Blase versteht man nach der Definition von Durrieux Hohlraume in enger Verbindung mit der Blase, entstanden durch Ausdehnung eines Teiles der Wand der Blase. Sie sind

Beitrag zur Anatomie, Physiologie und Pathologie der Portio vaginalis uteri

Von der Zeit an, wo ich begann, gyn~kologische ~Operationscurse, am S c h u l t z e W i n c k e l ' s c h e n Phantome abzuhalten, fiel mir die eigenthiimliche Gestaltsver~inderung auf, welche die

Klinische und pathologisch-anatomische Mitteilungen über die Colpodystrophia postclimacterica. (Colpitis vetularum.)

ZusammenfassungDie KrankheitsbezeichnungColpitis vetularum muß fallen gelassen werden zugunsten des NamensColpodystrophia postclimacterica, da es sich weder klinisch noch pathologisch-anatomisch um

Die entzündlichen Krankheiten der Harnblase

Die Blasenentzundung ist die haufigste Erkrankung der Harnblase. Sie ist charakterisiert durch entzundliche Veranderungen der Blasenwand, am haufigsten der Schleimhaut und in den meisten Fallen durch

Die normale Anatomie der Haut

Unsere allgemeine Korperbedeckung, das Integumentum commune, nennen wir Haut. Sie ist das Organ, dessen Aufgabe in der Vermittlung eines grosen Teils der Beziehungen des Korpers zur Ausenwelt besteht.