Die Krankheit der schönen Seele

@inproceedings{Ebrecht1992DieKD,
  title={Die Krankheit der sch{\"o}nen Seele},
  author={A. Ebrecht},
  year={1992}
}
Es wird erortert, wie sich im spaten 18. Jahrhundert am Begriff der schonen Seele aus moralphilosophischen und asthetischen Theorien ein psychologischer Diskurs uber die Weiblichkeit entwickelte, der den Frauen eine allgemeine und gleiche psychische Konstitution unterstellte. Vorstellungen von der schonen Seele fungierten als Medium, mit dessen Hilfe Frauen in die burgerliche Gesellschaft psychisch eingebunden und zugleich sozial ausgegrenzt wurden. Dieses unerreichbare Idealbild fesselte nicht… Expand
2 Citations
Moralität und Leidenschaft
  • 3
Seelenschönheit als Weiblichkeitsideal. Versuch, ein Mißverständnis aufzuklären