Die Kolloidstruktur des Plasmas Während der Gravidität

Abstract

WAhrend be im K a n i n c h e n der EiweiBgehal t im zwei ten K a m m e r w a s s e r s t a rk zun immt , t r i t t im menschl ichen K a m m e r w a s s e r nur eine geringe E r h 6 h u n g ein. Die BlutK a m m e r w a s s e r s e h r a n k e is t also be im Menschen bere i t s viel ausgesprochener als be im Tier. Andere rse i t s h a b e n die U n t e r s u c h u n g e n gezeigt, dab die B lu t -L iquor sch ranke be im K a n i n c h e n berei ts sehr viel stArker ausgeb i lde t i s t und eine E r h 6 h u n g des Eiweil3gehal tes im zwei ten P u n k t a t n i ch t bes teh t . Allerdings ist zu sagen, dab die bei der P u n k t i o n der V o r d e r k a m m e r und des Glask6rpers e n t n o m m e n e Fltissigke i t smenge im Verhfi l tnis zum G e s a m t v o l u m e n b e d e u t e n d gr6Ber ist als bei der L iquorpunk t ion . Da der EiweiBgehal t im zwei ten P u n k t a t yon V o r d e r k a m m e r und Glask6rper e twa im Verh~tltnis der zum G e s a m t v o l u m e n e n t n o m m e n e n Ylfissigkeitsmenge ansteigt , so ware ffir dell L iquor cerebrospinalis eille re la t iv kleinere Z u n a h m e des EiweiBgehal tes zu e rwar ten , d i e aber bei der E m p f i n d l i c h k e i t der nephelome t r i schen Methode mi t S icherhei t doeh dem Nachweis kaum en tgehen k6nnte . TatsAchlich h a t sich aber auch bei E n t n a h m e n bis zu 2 ecru keine E r h 6 h u n g des Eiweil3gehalts im zwei ten P u n k t a t gezeigt . Es is t desha lb anzunehmen , dab beim Menschen die B lu t -L iquor sch ranke ebenfalls sehr ausgeprAgt ist. Deme n t s p r e e h e n d h a b e n auch die Befunde der meis ten Au to ren keine E r h 6 h u n g des Eiweil3gehaltes im zwei ten P u n k t a t des L iquor cerebrospinal is ergeben. Die schi i tzende F u n k t i o n der ]3arriere zwischen Blur und Kammerwasse r , wie wir sie beim Menschen l inden, h a t sich also wahrschein l ich phy logene t i sch ers t spAter entwickel t , wAhrend sie zwischen ]Nut und Liquor berei ts be im Kan inchen in we i tgehendem Mage bes teh t .

DOI: 10.1007/BF01730656

Cite this paper

@article{Eufinger2005DieKD, title={Die Kolloidstruktur des Plasmas W{\"a}hrend der Gravidit{\"a}t}, author={Privatdozent Dr. med. Heinrich Eufinger}, journal={Klinische Wochenschrift}, year={2005}, volume={7}, pages={492-494} }