Die Hodentuberkulinreaktion beim Meerschweinchen

@article{Ledermann2005DieHB,
  title={Die Hodentuberkulinreaktion beim Meerschweinchen},
  author={Dr. med. Karl Gerhard Ledermann},
  journal={Beitr{\"a}ge zur Klinik der Tuberkulose und spezifischen Tuberkulose-Forschung},
  year={2005},
  volume={69},
  pages={265-272}
}
Die Tuberkulinhodenreaktion wird am besten mit 0,1 einer Tuberkulin-verdünnung 1∶50 bis 1∶500 (0,002–0,001 Tuberkulin) angestellt. Die positive Reaktion zeigt sich in deutlicher Vergrö\erung und Verhärtung des geimpften Hodens. Sie war bei sicherer Tuberkulose in allen Fällen positiv, wenn genügende Tuberkulindosen (Über 1∶1000) angewandt wurden und wenn… CONTINUE READING