Die Flußspatlagerstätten Asturiens/Nordspanien und deren Genese

@article{Forster1974DieFA,
  title={Die Flu{\ss}spatlagerst{\"a}tten Asturiens/Nordspanien und deren Genese},
  author={A. Forster},
  journal={Geologische Rundschau},
  year={1974},
  volume={63},
  pages={212-263}
}
ZusammenfassungDie hier behandelten Flußspatlagerstätten liegen innerhalb des großen westasturischen Permotriasbeckens mit germanotypem Bruchschollenbau, welches dem hochaufragenden varistisch gefalteten Kantabrischen Gebirge im Norden als morphologisch tieferliegender Küstenstreifen entlang der Atlantikküste vorgelagert ist.Die Lagerstätten belegen dabei sehr deutlich die Ausbisse der flach (ca. 10–150) nach N einfallenden Basisschichten der Permotrias, also den Bereich der Diskordanz zwischen… CONTINUE READING