Die Erstversorgung Querschnittgelähmter Primary Treatment of Paraplegic Patients

Abstract

Gemeinsame Ermittlungen der Spezialeinrichtungen zur Erstbehandlung Querschnittgelähmter in der Bundesrepublik Deutschland innerhalb von 7 Jahren zeigen nahezu konstante Verteilungen: Verletzungen 84%, Verkehrsunfälle 48%, Tetraplegien 39%. Alle Krankenhäuser müssen die Erstversorgung Querschnittgelähmter durchführen können. Umfassende Erstuntersuchung ist… (More)
DOI: 10.1007/BF02585807

Topics

3 Figures and Tables

Slides referencing similar topics