Die Epidemiologie des Bronchialdurchbruches tuberkulöser Lymphknoten