Die Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit im Greisenalter und bei Diabetes Mellitus

Abstract

bestand normaler S~turegehalt, am Schlul3 d e r fraktionierten Ausheberung sogar erh6hte Acidit~t yon 80 freier tIC1, 94 GesamtaciditXt. Li~vulosebelastung ergab LeberschXdigung. Senkungsreaktion nach I Std. lO2, naeh 2 Std. 145 ram, Blutungszeit 2~/2, Gerinnungszeit 51/2 Min. Trotz verschiedenartiger klinischer Behandlung trat keine dauernde Besserung ein, so dab Anfang April bei 49% Hb., 1,93 Mill. E., Index 1,3, Leukocyten 43oo, BlutplXttehen 465oo und ~hnlichem Blutbilde wie friiher die Splenektomie wegen Leukound Thrombopenie und aplenogener Aniimie vorgenommen wurde. Milz war vergrSBert und derb, strangfSrmig mit dem Magen verwachsen; die Leber war derb und etwas vergr6Bert, die Oberfl~che granuliert (Ieichte Cirrhose). Die Punktion wurde wXhrend der Operation nach Er6ffnung der Bauchh6hle ausgeffihrt und ergab nur Blur mit vielen Lymphound reifen Granulocyten. Histologisch fanden sich Sklerose der Kapsel und Gef~ge, sehr reichlich Leukoeyten in der Pulpa, Leukophagen (entziindliche Anzeichen).

DOI: 10.1007/BF01781407

Cite this paper

@article{Burkardt2005DieBI, title={Die Blutk{\"{o}rperchensenkungsgeschwindigkeit im Greisenalter und bei Diabetes Mellitus}, author={Dr. A. J. Burkardt}, journal={Klinische Wochenschrift}, year={2005}, volume={11}, pages={686-687} }