Die Beeinflussung der Begleitkeime der Kälberlymphe durch Supronal, Penicillin und Streptomycin

Abstract

Es gelingt mit Hilfe von Streptomycin rasch und zuverlässig die Begleitkeime der Pockenlymphe zu vernichten und in wenigen Tagen einen sterilen Impfstoff zu erzeugen. Die Virulenz des Impfstoffes wird dabei viel weniger geschädigt als durch die bisher üblichen Zusätze 
DOI: 10.1007/BF02149597

Topics

  • Presentations referencing similar topics