Diagnostische und arztrechtliche Probleme bei transsexuellen Geschlechtsidentitätsstörungen

@article{Dr2003DiagnostischeUA,
  title={Diagnostische und arztrechtliche Probleme bei transsexuellen Geschlechtsidentit{\"a}tsst{\"o}rungen},
  author={Holmes B. Dr},
  journal={Der Urologe, Ausgabe A},
  year={2003},
  volume={42},
  pages={709-721}
}
  • H. B. Dr
  • Published 2003
  • Der Urologe, Ausgabe A
Vor dem Hintergrund der nosologischen Entwicklung der aktuellen Nomenklatur (ICD-10; DSM-IV) wird die Epidemiologie, Symptomatologie, Diagnostik und Differenzialdiagnostik der Geschlechtsidentitätsstörungen dargelegt. Unter Hinweis auf die aktuelle Rechtslage und im Interesse der Patienten wird insbesondere auf die zwingende Notwendigkeit einer differenzialdiagnostischen Absicherung im Laufe eines mindestens einjährigen, psychotherapeutisch begleiteten Alltagstests vor Einleitung irreversibler… 

Leistungsrechtliche und sozialmedizinische Kriterien für somatische Behandlungsmaßnahmen bei Transsexualismus: Neue MDK-Begutachtungsanleitung

Besides presenting a new MDK guideline for medical expert opinion the legitimate and medical criteria for the responsibility of the German social health insurance, the clinical guidelines for treatment, the different steps of a multistaged treatment, and their medical conditions are discussed.

References

SHOWING 1-6 OF 6 REFERENCES

Surgical sex reassignment: A comparative survey of International centers

The present survey reports on the standards and policies actually used by clinics in Europe and North America, including their areas of agreement and disagreement with the Harry Benjamin International Gender Dysphoria Association's Standards of Care.

Interdisziplinäre Konzepte zur operativen Geschlechtstransformation bei Transsexuellen

  • Urologe A
  • 1996

Zu den somatischen Voraussetzungen für Personenstandsänderungen bei FrauzuMannTranssexuellen

  • Recht & Psychiatrie
  • 1993

Sozialrechtliche Aspekte des Transsexualismus

  • Mitteilungen der Gesellschaft für Praktische Sexualmedizin
  • 1988

Nachuntersuchungen nach Geschlechtsumwandlung

  • 1992

Zusatzbezeichnung „ Sexualmedizin “ – Bedarfsanalyse und Vorschläge für einen Gegenstandskatalog

  • Sexuologie
  • 1995