Diagnosis of Gastroesophageal Reflux Disease (GERD)

Abstract

GRUNDLAGEN: Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) betrifft etwa 20–40% der Bevölkerung in Europa und den USA. Sie ist mit Verlust der Lebensqualität, Ösophagusfunktion und Änderung der Morphologie assoziiert. METHODIK: Übersicht mit level of evidence III–IV Arbeiten über GERD-Diagnostik. ERGEBNISSE: GERD-Symptome (Sodbrennen, Aufstoßen, Schluckst… (More)
DOI: 10.1007/s10353-006-0260-x

Topics

12 Figures and Tables

Slides referencing similar topics